Hat man sich ausreichend Berufserfahrung erarbeitet und ist vom zum aufgestiegen, stellt sich die Frage, mit welchem Einkommen nun gerechnet werden kann. Da sowohl die Aufgaben- als auch Einsatzgebiete oft vielfältig ausfallen, hängt das jährliche Gehalt eines Senior Consultants von verschiedenen Faktoren ab. Auf der Suche nach einem Job in der Unternehmensberatung, gibt es daher einiges zu beachten. Neben den eigenen Fähigkeiten und Voraussetzungen wie beispielsweise den formellen Abschlüssen oder der Anzahl der Berufsjahre, bestimmen auch äußere Faktoren die Höhe des Einkommens. Maßgeblich wird das Gehalt eines Senior Consultants auch von der Größe des Unternehmens sowie dessen Standort bestimmt. Darüber hinaus hat ein Senior Consultant stets die Möglichkeit, seine Vergütung durch persönliche Leistung zu steigern. Viele Unternehmen zahlen neben einem Festgehalt auch leistungsorientierte Prämien und bieten Zusatzleistungen wie einen Dienstwagen oder eine betriebliche Altersvorsorge an.

Die Topverdiener stehen an der Spitze der Karriereleiter

Als Consultant hängt das Jahresgehalt zum Teil von der eigenen Erfahrung sowie den alten und neuen Aufgabenbereichen ab. Während das Einstiegsgehalt eines Junior Consultants etwa 45.000 Euro pro Jahr beträgt, liegt das im Schnitt bereits bei 65.000 Euro jährlich. Das muss jedoch noch nicht das obere Ende sein. Mit der Länge der Unternehmenszugehörigkeit aber auch mit einer breiteren Aufstellung der eigenen Verantwortungsbereiche kann man schnell auch über das durchschnittliche Gehalt eines Senior Consultants kommen. Eine Ausweitung der Aufgabengebiete erreicht man beispielsweise durch Weiterbildungen oder einen höheren Studienabschluss. Wer es schließlich vom Senior Consultant zum Partner bringt, kann zum Teil mit einem Gehalt von weit über 100.000 Euro rechnen.

Bei der Karriere für Berufserfahrene sollten Interessierte daher neben einem Vergleich der einzelnen Regionen auch einen Blick auf die angebotenen Fortbildungsmöglichkeiten und Entwicklungsoptionen werfen. Zudem können Sprachkenntnisse und die Bereitschaft, ganz oder teilweise im Ausland zu arbeiten, das Senior in die Höhe treiben. Aber auch innerhalb Deutschlands lassen sich mit der Wahl des Arbeitsortes bereits Unterschiede feststellen.

Der Einfluss der Region auf das Senior Consultant Gehalt

Es ist kein Geheimnis, dass es innerhalb Deutschlands in den meisten Berufsgruppen deutliche Gehaltsunterschiede gibt. Auch das Senior Consultant Gehalt fällt in den einzelnen Bundesländern und Regionen unterschiedlich aus. Am deutlichsten zeigt sich die Differenz auch heute noch zwischen Ost- und West-Deutschland. So verdient ein Senior Consultant in Dresden im Schnitt 60.000 Euro, während das Gehalt in Essen durchschnittlich bei 74.000 Euro liegt. Auch in weiteren Bundesländern lassen sich diese zum Teil signifikanten Unterschiede feststellen. Innerhalb der Ost- bzw. Westdeutschen Länder zeigen sich jedoch bei industriell vergleichbaren Regionen keine so großen Diskrepanzen. Es lohnt sich allerdings ein Blick auf die Unterschiede zwischen städtischen und ländlichen Regionen.

Allgemein ist in größeren Städten, in denen zahlreiche renommierte Unternehmen ansässig sind, mit einem höheren Gehalt als Senior Consultant zu rechnen. Dafür sind an diesen Standorten aber auch die Lebenshaltungskosten in der Regel höher. Neben Hessen, mit der Bankenmetropole Frankfurt, bietet auch Nordrhein-Westfalen im Durchschnitt ein hohes Senior Consultant Gehalt. Grund hierfür ist vor allem die hohe Unternehmensdichte im Ruhrgebiet, mit der eine gute Auftragslage für externe Consulting-Unternehmen einhergeht. Aber auch Unternehmen, die eigene Inhouse-Consultants beschäftigen, sind hier deutlich größer als außerhalb der Ballungsräume und zahlen entsprechend höhere Gehälter.

Auch die Unternehmensgröße bestimmt ein Senior Consultant Gehalt maßgeblich

Ein weiterer Einflussfaktor auf das Gehalt eines Senior Consultants ist die Größe des Unternehmens, in dem er angestellt ist. In der Regel gilt die einfache Formel: Je größer das Unternehmen, desto besser können die Angestellten bezahlt werden. Es lohnt sich daher, einen Gehaltsvergleich für die Stelle als Senior Consultant bei verschiedenen Unternehmen durchzuführen. Allerdings sollten auch Aspekte außerhalb der bloßen Zahlen berücksichtigt werden. So bieten kleine Unternehmen oft ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten, sich selbst einzubringen und persönlich weiterzuentwickeln. Dafür fällt dann das Gehalt als Senior Consultant auf den ersten Blick etwas geringer aus.

Letztlich bleibt also festzuhalten, dass es für einen Senior Consultant keine fest definierte Vergütung gibt. Vielmehr müssen verschiedene Bedingungen gegeneinander abgewogen werden. Diese können sowohl in der eigenen Person begründet liegen als auch durch externe Faktoren bestimmt werden. Neben der eigenen Berufserfahrung spielen vor allem der Unternehmenssitz und die Unternehmensgröße eine entscheidende Rolle. Außerdem muss abgewogen werden, welches Identifikationspotenzial und welche Perspektiven ein Unternehmen zusätzlich zum Gehalt bietet.